19. Brühler Stadtlauf am 27.05.2017

Rund um das Schloss Augustusburg und durch die Brühler Innenstadt führen Läufe für alle Altersklassen!

Start10km17

Ergebnisse Brühler Stadtlauf 2017

Hier findet Ihr die Ergebnisse des 19. Brühler Stadtlaufes!

Schön, dass Ihr da wart!

Training_Jugend

Sportliche(r) Leiter(in) und Jugendtrainer gesucht

Jugendtrainer für den Bereich U8 bis U18

Sportlicher Leiter für die Neustrukturierung unseres Jugendbereiches

Willkommen auf der Homepage der Leichtathletikabteilung des Brühler TV 1879 e.V.

Unsere Leichtathletikabteilung bietet Sportbegeisterten aller Leistungsklassen und Altersklassen professionell betreutes Training in verschiedenen Lauf-, Fitness- und Mehrkampfgruppen.

Reisebericht Städtereise nach Xanten der Seniorengruppe BTV-Leichtathletik

31.08.2017

Auch in diesem Jahr war es wieder soweit. Die Seniorengruppe startete, getreu nach dem Motto "Wer rastet, der rostet" ihre traditionelle Städtereise. Das Ziel war diesmal die geschichtsträchtige Römerstadt Xanten. Der Start früh morgens um 7:15 Uhr war etwas holprig. Das Wetter spielte leider nicht so mit, es regnete und wir warteten auf dem Parkplatz vom BTV-Sportzentrum auf den Bus. Eine halbe Stunde später als vereinbart kamen endlich zwei kleine Ersatzbusse. Wie sich herausstellte, war über Nacht die Batterie vom großen Bus gestohlen worden. So konnten wir nun im wahrsten Sinne des Wortes feucht-fröhlich zu unserer Fahrt nach Xanten starten. Die Autobahn war aber zum Glück leer, kein Stau, und wir kamen zügig voran. So hatten wir in Xanten sogar noch Zeit für einen Kaffee, bevor das eigentliche Programm begann.

Zunächst ging es auf eine Stadtführung durch die Altstadt der Garnisonsstadt. Wir konnten hautnah erleben, wie luxuriös und fortschrittlich die Römer bereits damals gelebt haben. Wasserleitungen mit Zapfstellen in der ganzen Stadt, Badehäuser mit Fußbodenheizung, prunkvolle Häuser, man sieht der Stadt an, wie reich sie damals gewesen war.

Nach diesem überaus lehrreichen und interessanten Einblick in das Leben der damaligen Zeit stand nun der Besuch des Xantener Doms auf dem Programm. Ein imposantes Bauwerk, nicht ganz so groß wie der Kölner Dom, kommt ihm aber schon sehr nahe. Das ist auch kein Wunder, wenn man weiß, dass Xanten zu der Zeit zum Bistum Köln gehörte. Und der Reichtum der Kirche spiegelte sich eben auch in diesem Dom wieder. Die Zeit verging wie im Fluge, es war bereits Mittag und wir schlenderten nun zum archäologischen Park. Dort in der Römischen Herberge stärkten wir uns erst einmal bei einem Mittagessen.

Nach der ausgiebigen Mittagspause wurden wir dann zu den Ausgrabungsstätten der alten Garnison geführt. Dort konnte man so richtig das Ausmaß der Stadt erkennen, die damals zu ihrer Blütezeit zehntausend Einwohner hatte. Für damalige Verhältnisse eine Großstadt. Wir konnten auch live das Leben und Treiben der Handwerker und Einwohner erleben. Man kann sagen, die Menschen haben auch schon damals gewußt, wie man das Leben in vollen Zügen genießen kann.

Das Wetter wechselte zwischen Sonnenschein und prasselndem Regen, aber wir ließen uns die Laune nicht vermiesen, ein leckerer Kabänes zwischendurch hellte die Stimmung wieder auf. Nach dem Kaffeetrinken ging es dann zum Abschluß noch in das Archäologische Museum. Dort konnten wir dann trockenen Fußes nochmals alle Eindrücke des Tages im Detail erleben.

Das Abendessen nahmen wir dann in einem schönen Restaurant etwas außerhalb von Xanten ein, wo die Erlebnisse des Tages noch einmal lebhaft diskutiert wurden. Gegen 21 Uhr ging es dann zurück nach Hause. Die Gruppe war sich einig, es war wieder mal ein gelungener Ausflug mit viel Spaß, Regen, Sonne und Kabänes. Und man war sich einig, auch im nächsten Jahr wird es wieder eine Städtereise, wohin auch immer, geben.

 

Mit einem dreifachen Muskel Fit

Euer Dieter

Seniorenwart

Neuigkeiten aus der Abteilung gibt es auch auf facebook!

 

Unserer Aktivitäten diese Woche (Aktuell nur 10 Personen auf Strava)

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de