Start10km17

21. Brühler Stadtlauf 2019

 

Jugend und Mehrkampftrainer für die Leichtathletikabteilung gesucht!

Weitere Infos: Ausschreibung Jugend und Mehrkampftrainer

News aus der Abteilung gibt`s hier

Willkommen auf der Homepage der Leichtathletikabteilung des Brühler TV 1879 e.V.

Unsere Leichtathletikabteilung bietet Sportbegeisterten aller Leistungsklassen und Altersklassen professionell betreutes Training in verschiedenen Lauf-, Fitness- und Mehrkampfgruppen.

Städtereise der Seniorengruppe Abt. Leichtathletik nach Lüneburg

02.08.2019

Städtereise der Seniorengruppe Abt. Leichtathletik nach Lüneburg

 

Auch dieses Jahr hatte der Seniorenwart Dieter Jakubowski wieder eine Städtereise organisiert. Am Freitag, den 02.08.2019 ging es frühmorgens mit mehreren Pkw’s ab nach Lüneburg. 25 Mitglieder hatten sich für diese Fahrt angemeldet.  

Nach mehr oder weniger staulosen Fahrt kamen alle gut im Hotel in Lüneburg an. Dort gab es dann auch keine große Pause, als erster Programmpunkt stand der Besuch des Lüneburger Salzmuseums auf dem Plan. Hier wurde uns anschaulich die Geschichte der Hansestadt dargestellt und welche Bedeutung das Salz im Mittelalter für die Stadt insgesamt hatte. Damals war Salz wertvoller und teurer als Gold, die Handelsleute waren mächtiger als die Fürsten. Doch der großflächige Salzabbau hinterlässt auch heute noch Spuren in Lüneburg. Die Stadt ist im wahrsten Sinne des Wortes auf Salz gebaut, und man kämpft heute, ähnlich wie im Ruhrgebiet, mit Verwerfungen und    Erdabsackungen. Häuser senken sich ab und müssen mit hohem technischen (und finanziellen) Aufwand gestützt werden. Die Absenkungen betragen teilweise bis zu 15 Meter, sogar eine Kirche musste deswegen komplett abgerissen werden, sie war einfach nicht mehr zu retten. Der anschließende Rundgang durch die Stadt verdeutlichte diese Problematik eindringlich.

Abends trafen wir uns dann in der Altstadt in einem Steakhaus. Es wurde ein feucht-fröhlicher Abend und man freute sich auf den nächsten Tag.

Am Sonnabend ging es dann ab in die Heide nach Bispingen. Zuerst stand ein Besuch bei den „Bienenwelten“ an, ein Informationszentrum, wo wir in das Leben der Bienen eingeführt wurden. Und wer bis dahin glaubte, alles über Bienen zu wissen, wie sie leben, wie Honig gemacht wird, der wurde eines besseren belehrt. Hochspannend und lehrreich wurden wir in das Bienenleben entführt. Nach diesem Vortrag betrachtet man diese Tiere, die so viel leisten mit viel sozialer Kompetenz, jetzt mit ganz anderen Augen.

Am Ende dieses Vortrages warteten schon zwei Kutschen draußen vor der Tür und wir genossen eine Fahrt durch die Lüneburger Heide, die an manchen Stellen schon anfing, zu blühen. Wir hatten viel Spaß mit unserem Kutscher, der so allerlei Anekdoten erzählte, mir fällt nur das Wort „Seemannsgarn“ dazu ein. Ein sehr gutes Mittagessen in einem Dorfgasthof mit anschließendem Spaziergang und Kaffetrinken rundeten diesen Tag ab. Abends trafen wir uns dann alle direkt am Lüneburger Hafen und ließen den Tag gemütlich bei Wein, Bier und Heideschnaps ausklingen.  


Und nun war es schon Sonntag. Wo war nur die Zeit geblieben? Heute Vormittag stand noch ein Besuch des Lüneburger Rathauses auf dem Programm. Ein Prokonsul aus dem 15. Jahrhundert führte uns durch das prunkvolle Rathaus und brachte uns die Geschichte der machtvollen reichen Handelskaufleute eindrucksvoll näher. Die Pracht erschlägt einen geradezu. Filigrane Holzschnitzereien soweit das Auge blickt zeugen vom damaligen Reichtum der Stadt.

Vor der Rückfahrt am Nachmittag hatte ich noch Plätze in einem traditionellen Brauhaus reserviert. Nach dem Essen war dann der offizielle Teil der Reise beendet. Einige fuhren zurück, andere blieben noch, um auf eigene Faust etwas zu unternehmen.

Aber am Ende war sich die Gruppe einig, es war eine erlebnisreiche tolle Reise gewesen. Und es wurde auch schon gefragt, wo geht es denn nächstes Jahr hin. Aber diese Frage stelle ich jetzt erst einmal zurück. Wir schauen auf die nächsten Veranstaltungen und Feiern, die bis Ende des Jahres noch anstehen.

Das traditionelle Spielfest des BTV, Sommergrillen der Leichtathletikabteilung, mehrere Geburtstagsfeiern, die Weihnachtsfeier, die Seniorengruppe ist nicht nur beim Sport aktiv sondern auch darüber hinaus immer auf Achse.

Das hält uns jung!

Ich möchte mich auch nochmals bei allen Teilnehmern bedanken für das Mitmachen und die Disziplin. So konnten wir unbeschwert drei schöne Tage in  Lüneburg verbringen.


Euer Dieter
Seniorenwart

Unterstützen Sie die Jugendarbeit der Abteilung Leichtathletik im Brühler TV 1879!

Neuigkeiten aus der Abteilung gibt es auch auf facebook

 

Unserer Aktivitäten in dieser Woche (Aktuell 22 Mitglieder)

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de