News aus der Abteilung gibt's auch hier:

Aufnahmeformular

Hier das aktuelle Formular für Neuanmeldungen und Ummeldungen in die Abteilung Leichtathletik.

Jugend und Mehrkampftrainer für die Leichtathletikabteilung gesucht!

Weitere Infos: Ausschreibung Jugend und Mehrkampftrainer

Willkommen auf der Homepage der Leichtathletikabteilung des Brühler TV 1879 e.V.

Unsere Leichtathletikabteilung bietet Sportbegeisterten aller Leistungsklassen und Altersklassen professionell betreutes Training in verschiedenen Lauf-, Fitness- und Mehrkampfgruppen.

BTV Athleten im Harz

23.06.2022

Mit Theresia und Jürgen Christian gingen am 30.4.2022 zwei LäuferInnen des BTV an den Start der berühmten Harzquerung. 

Theresia lief die 26-km-Strecke von Wernigerode nach Benneckenstein. Jürgen wagte sich auf die 53,6 km Ultradistanz von Wernigerode nach Nordhausen.

Der gemeinsame Start erfolgte um 8:30. Es war bewölkt. Es herrschten mit 13 Grad angenehme Lauftemperaturen. Insgesamt gingen  415  Starter  in Wernigerode ins Rennen. In Benneckenstein starteten etwa 65 LäuferInnen einen 30 km Lauf nach Nordhausen.

Alle 11 km gab es Verpflegungsstationen. Besonders hervorzuheben sind die schmackhaften Schmalzstullen, womit man sich immer wieder stärken konnte. Die LäuferInnen wurden sehr gut versorgt.

Sofort ging es steil bergauf. Immerhin musste Jürgen Christian über 1000 Höhenmeter bewältigen. Durch den langen ersten Anstieg spulten die ersten Kilometer sehr langsam von der Uhr. Irgendwann war die Höhe erreicht und es ging flotter voran.

 Innerhalb der ersten 20 Kilometer bot der Harz leider einen beklagenswerten Zustand. Durch Witterung und Trockenheit dehnte sich auf der Höhe eine weite baumlose Steppe aus. Die erfahrenen Läufer, die schon öfters am Start waren, waren fassungslos. Dafür boten sich überwältigende Weiblicke bis hin zum Brocken. Die Natur jedoch hat großen Schaden genommen. Wo 2019 bei der letzten Querung noch überall Bäume waren gähnte nun eine weite  Leere. 

Bei Kilometer 22 zweigte der Weg nach Benneckenstein ab. Theresia erreichte dort nach 26 km glücklich das Ziel als 3. Ihrer Altersklasse. Es war der längste und anspruchsvollste Lauf ihres Lebens.

Jürgen kämpfte sich weiter Richtung Nordhausen gestärkt durch Cola und Salz. Der Südharz ist bewaldeter. Hier gab es wunderschöne Trails rauf und runter.  Man lief durch Täler, entlang plätschernder Bäche und durch idyllische Harzorte.  Die Strecke war anspruchsvoll. Die Trails waren teils steil, eng und felsig. Das ging ganz schön auf die Physis. Immer wieder konnte man sich in den Bächen Kühlung verschaffen. Inzwischen schien die Sonne und es war warm. 

So ging es rauf und runter. Die steilen Anstiege wurden von den allermeisten Läufern gegangen. Herunter konnte Jürgen immer wieder Positionen gut machen. 

Etwa bei Kilometer 36 ging es steil hinauf zum Poppenberg in 600 m Höhe. Dort war die Marathonstrecke absolviert.

Von da an ging es zunächst lange bergab meist durch den kühlen Wald. Das Ziel rückte näher. Vorher waren aber noch drei kurze steile Anstiege zu bewältigen. Es lag in der Natur der Sache, dass es auch dreimal runter ging. Die ebenen Stücke dazwischen taten immer mehr weh. Kaum konnte man die wunderschöne Stadt Neustadt genießen. 

Schließlich ging es das letzte Mal hinab. Nordhausen war schon zu sehen. Neue Kräfte für den Zieleinlauf wurden gesammelt. Dann war ein Bachlauf erreicht, noch 600 m, links ab, da war das Zielbanner am Stadion von Niórdhausen.

 Nach 53,5 km erreichte Jürgen Christian froh und glücklich sein Ziel. 

Mit dem Bus ging es dann zurück nach Wernigerode, wo später ein verdientes Hasseröder auf die Beiden wartete.

Unterstützen Sie die Jugendarbeit der Abteilung Leichtathletik im Brühler TV 1879!

 

Unserer Aktivitäten in dieser Woche (Aktuell 27 Mitglieder)

 

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de